Zeiterfassung im GaLaBau

Zeiterfassung im GaLaBau

Die Zeiten der Digitalisierung machen auch vor dem Garten- und Landschaftsbau keinen Stopp. Damit auch Sie Ihren Mitarbeitern eine moderne Arbeitszeiterfassung bieten können – fernab der Stechuhr – stellt Ihnen unser galawork und unsere galaPflege mehrere Möglichkeiten der Zeiterfassung zur Verfügung. Unkompliziert, einfach und im Bereich der Pflege schon der neuen Rechtsprechung des EuGH folgend.

Zeiterfassung mit der Basisversion des galaworks

Egal wo Ihre Mitarbeiter arbeiten, wie weit die Baustelle von Ihrem Betriebshof entfernt ist oder die Zeiterfassung rückwirkend stattfindet – unsere Software galawork bietet diese Möglichkeiten bereits in der Basisversion. Ihre Mitarbeiter geben die Ihrem Unternehmen entsprechende URL in den Browser ein, nutzen Ihre Login-Daten auch auf dem Handy und können – wie auch am Desktop-PC Ihre Arbeitszeiten und die Zeiten für Maschinen auf den Baustellen erfassen. Benötigt wird lediglich ein Internetzugang für die mobile Erfassung der Zeiten.

Was brauchen Sie dafür?

  • Eine Branchensoftware wie Dataflor, KS21, Rita Bosse, GreenGala, …
  • Die dazugehörigen Schnittstellen zu unserem galawork
  • Mitarbeiter, die Spaß an der digitalen Erfassung der Zeiten, Leistungen und Maschinen haben
Mobile Apps für den Galabau - Zeiterfassung, Fotos, Berichte

Digitale Erfassung der Stundenzettel mit dem Zusatzmodul Tages-/Wochenplanung

Das händische Schreiben der Stundenzettel kann für Ihre Mitarbeiter nicht die Zukunft sein. Beschleunigt wird die Zeiterfassung für Ihre Mitarbeiter – auch am Smartphone – über das Zusatzmodul Tages-/Wochenplanung. Hier werden die Baustellen, Maschinen und Mitarbeiter geplant – diese Entscheidung erfolgt meist über den Bauleiter oder Vorarbeiter. Ihr Mitarbeiter bekommt nach dem Login in unsere galaworkSoftware seine Planung für die Woche angezeigt. Klickt er auf das jeweilige Projekt kann er seine Zeiten einfach, schnell und direkt digital erfassen – ohne Fehlbuchungen.

Erfassen Sie Leistungen und Zeiten schnell und einfach mit galawork

Digitale Buchungen von Zeiten und MaschinenZeiten mit dem Zusatzmodul VorarbeiterZeiterfassung

In Ihrem Unternehmen ist die Entscheidung getroffen worden, dass nur der Vorarbeiter die Stundenzettel für die Mitarbeiter seiner Kolonne schreibt? Auch hierfür bieten sowohl die galawork-Software als auch die galaPflege-Software digitalen Support. Im galawork erfolgt die digitale Buchung der Zeiten ausschließlich über das Zusatzmodul Vorabeiter-Zeiterfassung. Diese ist nach dem Login einfach durch den Vorarbeiter über das Zusatzmodul Tages-/Wochenplanung zu erreichen. Durch die digitale zentrale Erfassung der Zeiten der Mitarbeiter auf den Baustellen gibt es weniger Zeitaufwand und weniger Fehler bei den Buchungen.

Auch die Software galaPflege bietet über die dazugehörige App fürs iPhone oder Android-Geräte die Möglichkeiten die Zeiten für die Mitarbeiter einer Kolonne schnell zu erfassen. Das digitale Schreiben der Stundenzettel kann über Tablet oder Smartphone erfolgen.

Schreckgespenst EuGH? – die Abschaffung der Vertrauensarbeitszeit

In dem EuGH-Urteil wird gefordert, dass die Mitarbeiter nicht nur die Zeiten auf den Baustellen buchen, sondern künftig die gesamte Arbeitszeit erfasst wird. Zukünftig sind die Mitarbeiter verpflichtet Arbeitsbeginn und Ende sowie die Pausen aufzuzeichnen. Die Mitarbeiter sollen ihren vollständigen Arbeitstag dokumentieren.

Das klingt erstmal nach großen Anforderungen, die schwierig umzusetzen sind. Dem ist aber nicht so. Letztendlich bezieht sich diese EU-Arbeitszeitrichtlinie auf die Anpassung an das bereits gültige Arbeitnehmer-Entsendegesetz. In diesem wird bereits verlangt, dass die Firmen die Arbeitszeiten wie beschrieben erfassen. Mit dem EuGH-Urteil schaffen die Richter am Europäischen Gerichtshof jetzt die Angleichung.

Was heißt das für die Software galaPflege?

  • Die Software galaPflege arbeitet bereits nach den Vorgaben des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes und kann – bei vollständiger Nutzung der App – alle Zeiten der Beschäftigten wie gefordert dokumentieren.
  • Die Oberfläche im Web wird an die neuen Anforderungen angepasst werden.

Was heißt das für die Software galawork?

  • Die Software galawork wird an die neuen Anforderungen – konform dem EuGH-Urteil – angepasst werden. Es werden in allen Bereichen der Arbeitszeiterfassung durch den Mitarbeiter Möglichkeiten geschaffen Arbeitsbeginn und Ende zu erfassen.

Was heißt das für Ihre Beschäftigten?

  • Ihre Mitarbeiter auf den Baustellen müssen lediglich zwei Zeiten mehr erfassen. Den Beginn ihrer Arbeitszeit und das Ende. Eine Art digitale Stechuhr wird eingeführt.
  • Ihre Beschäftigten im Büro können bereits schon jetzt eine Überschreitung der Arbeitszeiten sehen und diesen entgegenwirken. Durch die Möglichkeiten der Kontrolle auch des Beginns und des Endes des Arbeitstages über die Zeiterfassung im galawork verringern sich hier künftig Fehlbuchungen.
  • Letztendlich dient diese neue EU-Arbeitszeitrichtlinie dem Schutz der wichtigsten Ressource in Ihrem Unternehmen. Dem Faktor Mensch. Dieser ist bei aller Digitalisierung nicht substituierbar.

Möglichkeiten der Zeiterfassung von Maschinen im galawork

Auch die Laufzeiten der Maschinen auf den Baustellen können über die Software galawork digital erfasst werden. Hier bieten sich drei Möglichkeiten:

  1. Erfassung der Zeiten über die Basisversion der Software:
    Hierbei werden von dem Mitarbeiter die Baustelle und die Laufzeit der Maschinen eingegeben. Entspricht diese Zeit auch der Arbeitszeit des Beschäftigten kann die Buchung direkt mit auf sein Arbeitszeitkonto erfolgen.
  2. Erfassung der Zeiten über das Zusatzmodul Vorarbeiter-Zeiterfassung
    Auch über das galawork-Zusatzmodul können die Zeiten der Maschinen durch den Vorarbeiter mit erfasst werden. Voraussetzung hierfür sollte sein (ist aber kein Muss), dass diese an den jeweiligen Tagen über das Zusatzmodul Tages-/Wochenplanung geplant waren.
  3. Erfassung der Zeiten der Maschinen über das Zusatzmodul Geräte-GPS
    Die Laufzeiten der Maschinen auf den einzelnen Baustellen können digital über das Zusatzmodul Geräte-GPS für das galawork erfasst werden. Diese werden von Ihrem Anbieter für das GPS-Tracking über die entsprechenden Schnittstellen dem galawork zur Verfügung gestellt.
Maschinenzeiten einfach mit galawork rfassen

Reduzierung von fehlerhaften Buchungen bei den Arbeitszeiten durch Planung und Prüfung

Bei der Eingabe der Stundenzettel durch Ihre Mitarbeiter im Büro kann es zu Übertragungsfehlern und damit zu fehlerhaften Buchungen bei den Arbeitszeiten kommen. Die Ursachen hierfür können vielfältig sein: ein wichtiges Telefonat während der Erfassung, unleserliche Handschriften oder verdreckte Einträge auf dem Stundenzettel.

Hier bietet die Software galawork Abhilfe. Jeder Mitarbeiter erfasst für sich selbst in der Basisversion seine Zeiten. Somit verlagert sich das Schreiben und gleichzeitig das Erfassen der Stundenzettel auf Ihre Beschäftigten. Sie sind für Ihre erfassten Arbeitszeiten selbst verantwortlich.

Den Mitarbeitern im Büro und den Vorarbeitern und Bauleitern obliegt die Kontrolle und Freigabe der erfassten Zeiten. Diese werden im Zeiten-Export aufgelistet. Erst nach dem Prüfen und Freigeben können die Arbeitszeiten, die Laufzeiten der Maschinen und auch die Buchungen für Abwesenheiten über Schnittstellen an die jeweilige Branchensoftware übergeben werden.

Bereits in der Basisversion gibt es im galawork einen Warnhinweis bei doppelten Buchungen von Zeiten, bei Überschneidungen von Zeiten auf unterschiedlichen Baustellen und bei Überschreitung der maximalen Arbeitszeit der Mitarbeiter an einem Tag.

Werden die Baustellen in dem Zusatzmodul Tages-/Wochenplanung von dem Vorarbeiter oder Bauleiter geplant, wird Ihren Mitarbeitern die Zeiterfassung erleichtert: sie können direkt aus der Tages-/Wochenplanung in die dann vorausgefüllte Zeiterfassung gelangen. Die Fehlerquelle der Auswahl einer falschen Baustelle wird damit weiter reduziert.

Digitale Zeiterfassung mit galawork

galawork und Branchensoftware – an welche Software ist eine Anbindung möglich?

Grundsätzlich ist eine Anbindung der galawork-Software an jede Branchensoftware möglich. Lediglich die Schnittstellen müssen dafür programmiert werden oder sind vielleicht sogar schon vorhanden. Zur Zeit bieten wir Schnittstellen zu Dataflor, KS21, GreenWare, RitaBosse und Mosaik.

Im Bereich der GPS-Ortung von Maschinen und Fahrzeugen bieten wir Schnittstellen zu Bornemann, C-Track, YellowFox und Geocapture an.

Künftig ist auch eine Zusammenarbeit mit einem oder auch mehreren Partnern im Bereich der GPS-Ortung von Kleingeräten geplant.

Generell stehen wir allen gängigen Branchensoftware-Lösungen offen gegenüber, sind aber auf die Bereitschaft der Datenlieferung dieser ins galawork angewiesen.

Welchen Nutzen bietet mir die galawork-Software noch?

Neben der digitalen Zeiterfassung – sicher eine der größten Möglichkeiten der Software – bietet das galawork in seiner Basisversion noch folgende Funktionen:

  • Archiv aller Buchungen der Arbeitszeiten, Zeiten für Maschinen und Zeiten für Abwesenheiten
  • Baustellendokumentation mit Bildern über die Tagesberichte
  • Controlling der erfassten Zeiten und Leistungen
  • Transparenz
  • Unterstützung auf dem Weg zum papierlosen Büro
  • und viele Möglichkeiten mehr.

Der modulare Aufbau der Software ermöglicht es Ihnen, das galawork an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens anzupassen. So können Sie für Ihre Firma den optimalen Nutzen daraus ziehen.