Wie kann man Kolonnen dezentral organisieren und zugleich den vollen Überblick über den Leistungstand, die Leistungsfähigkeit und die Wertschöpfung bekommen? Diese Fragen bewegten Björn Joachim, als er die Programmierung von workcontrol in Auftrag gab. Mit seiner Erweiterung der Branchensoftware schafft der niedersächsische Unternehmer erstaunliche Einblicke.

Lesen Sie den kompletten Artikel: dega_02_2015_workcontrol

Quelle: DEGA GALABAU 2/2015